Erben der Nacht

Ein RPG zu der Buchserie von Ulrike Schweikert
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Mitteilung an alle User dieses Boards
Fr Nov 28, 2014 1:29 am von Gäste

» Wolfgang
Di Sep 17, 2013 12:45 am von Gast

» Abwesenheiten
Sa Aug 31, 2013 11:06 am von Wolfgang de Dracas

» Eine Idee von Luna
Mi Aug 14, 2013 2:12 am von Gast

» Unsere Storyline
Mo Aug 12, 2013 5:51 am von Gast

» Unsere Daten
Mo Aug 12, 2013 5:50 am von Gast

» allgemeine News
Mo Aug 12, 2013 4:47 am von Gast

» Gästefragen
Mo Aug 12, 2013 4:34 am von Gast

» Verbesserungsvorschläge
Mo Aug 12, 2013 4:34 am von Gast

Die aktivsten Beitragsschreiber
Vienna de Vamalia
 
Admin
 
Noel de Pyras
 
Letizia de Nosferas
 
Ben Christian de Dracas
 
George de Vyrad
 
Ryan de Lycana
 
Damion Elias de Vamalia
 
Wolfgang de Dracas
 
Gäste
 
Partner
free forum


Teilen | 
 

 Die Pyras

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 15.09.12
Ort : überall und nirgends

BeitragThema: Die Pyras    Mo Okt 01, 2012 8:52 am

Diesem Clan eilt der Ruf voraus ungepflegte Kleidung zu tragen und sich nicht für Mode zu interessieren. Bei ihrem Wohnort in den Katakomben unter Paris ist das aber auch nicht weiter verwunderlich. Wegen der Dunkelheit in den Katakomben sind sie das grelle Licht der Städte weniger gewohnt als andere Clans. In dieser Dunkelheit finden sich die geselligen Pyras dennoch gut zu Recht. Dabei wohnen die meisten reinen Pyras alle in einer Höhle. Nur die ältesten Vampire wohnen in einem anderen Bereich der Katakomben.

Ihr Wohnort erklärt auch bei den Pyras das Familientalent. Die Vampire dieses Clans können sich mittels Magnetströmen der Erde orientieren und die Tunnel aus den Augen von Ratten sehen und so alle Wege kennen, die auch die Ratte kennt. Daher haben die Pyras meistens ein Haustier, dass sie überall mit hin nehmen. Ihr Talent ist gegenteilig zu dem der Lycana. Hier nutzt der Vampir nämlich auch die Sichtweise des Tieres. Er sieht sozusagen die Welt aus zwei Gesichtern: Seinem und dem der Ratte. Diese Verknüpfung ist so eng es geht ohne dem Tier zu schaden. Dabei ist es keine Kontrolle des Tieres sondern mehr eine kurzzeitige Symbiose auf geistiger Ebene.
Nach oben Nach unten
http://heirsofthenight.forumieren.com
 
Die Pyras
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Erben der Nacht :: Regeln und Hintergrundinformationen :: allgemeine Hintergrundinformationen :: Die Vampirclans-
Gehe zu: